Wagner reloaded

Juni – 24. Juli 2013

74. Kabinettausstellung im Kunstkabinett im Alten Rathaus
Vernissage: 9. Juni, 11.00 Uhr
Öffnungszeiten: Di – So 10.00 – 17.00 Uhr

Hinterleithners Arbeiten sind inszenierte Fotografien, in denen die Situation und die Figuren bis ins kleinste Detail geplant sind. Diese Art von Fotografien stellen Menschen, die bestimmte Charaktere verkörpern, und menschliche Beziehungen in den Mittelpunkt. Dabei geht es dem Künstler darum, Bilder zu schaffen, die genügend unterschiedliche Interpretationen zulassen, um einem Thema ansatzweise gerecht zu werden.
Die Beschäftigung mit Wagners Ring-Zyklus zieht sich wie ein roter Faden durch das Werk Hinterleithners. In seinem Foto „Ring“ von 2013 werden allgegenwärtige menschliche Antriebe wie Macht, Ohnmacht, Gier oder Leidenschaft sinnfällig thematisiert. Die Bildinszenierungen sind so angelegt, dass sie durch fotografische Überästhetisierung und die sichtbare Künstlichkeit des Arrangements die Abgründe der alltäglichen Lebenswirklichkeit offenbaren.
Stilistisch arbeitet Hinterleithner mit den Mitteln der Werbefotografie. Die glatte und durchkomponierte Oberfläche seiner Bilder wird aber durch die mal subtile, mal stark betonte Inszenierung unterminiert, so dass die dargestellten Inhalte den schönen Schein oftmals entlarven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.