88. Kabinettausstellung: RALF BERGNER – Sonntag, 26.03.2017

Gegen den Strich II

Die Arbeiten Bergners enthalten skurrile, fantastische und karikaturhafte Elemente. Mit kritischem Strich portraitiert er prominente Persönlichkeiten der Vergangenheit. Überzeichnet hier ein wenig, spitzt an anderer Stelle zu und mildert mit Witz und Ironie die Schärfe der Darstellung.

Bergners Bildsprache ist vor allem auf die Satire ausgerichtet. Witzig und pointensicher werden Unzulänglichkeiten der Welt und menschliche Schwächen abgebildet. Kritisiert werden Personen aus der Literatur und dem wirklichen Leben, Personen aus der Gegenwart und der Geschichte. Bergner bedient sich reicher gestalterischer Mittel. Besonders auffällig sind der Detailreichtum und seine genaue und feine Gestaltung.

Ralf Bergner lebt und arbeitet in Berlin.

Eröffnung: Sonntag, 26. März 2017, 11.00 Uhr Kulturzentrum Altes Rathaus
Geöffnet: 26. 3. bis 7.6.2017; Di. bis So. 10 – 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.