My Wagner Hankies

17. März – 23. Mai 2013
73. Kabinettausstellung
Vernissage am 17. Mär03-2013-1-Rübergz, 11.00 Uhr im Kunstkabinett im Alten Rathaus:
In ihrer Serie „My Wagner Hankies“ verwendet die Künstlerin als Bildträger alte, gebrauchte Spitzentaschentücher. Darauf appliziert sie Bild-, Noten- und Textmaterial zum Thema Wagner, das sie im Internet und anderen Medien gefunden hat. Nicht nur der Meister selbst, sondern auch seine Protagonisten bis in dieRueb-1 Gegenwart finden ihren Widerhall in den Arbeiten. Die Bildmaterialien werden im Computer bearbeitet und mit Hilfe von Laser-Transfer auf den textilen Untergrund gedruckt. Gestickte Zeichnungen und gestickte Schriften aus diversen Metallicgarnen erzeugen eine weitere plastische Bildebene.
Historische Libretti, Notenblätter, Regienotizen, Kostüm- und Bühnenbildfragmente, Texte von und über Wagner werden verwoben und sollen Wagners genialiscRueb-4he Zauberwelt wie in einem Kaleidoskop reflektieren. Manches wird sichtbar, anderes bleibt verrätselt, läßt sich nur erahnen wie durch einen Vorhang.
Die Verbindung von antiken Spitzentaschentüchern, der (spieß-)bürgerlichen Technik des Stickens mit der modernen Laser- Transferdrucktechnik erlaubt der Künstlerin vielschichtige Argumentationsebenen un einen subversiven Kommentar zum glamourösen Kunst- und Opernbetrieb.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.